Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Wanderwege im Landkreis sind jetzt einheitlich beschildert

22.04.2016

Wanderwege im Landkreis sind jetzt einheitlich beschildert

Wanderwege-Konzept nach vier Jahren erfolgreich abgeschlossen

Landkreis Schweinfurt. Nach den Radfahrern können sich nun auch die Wanderer freuen: In Zusammenarbeit mit den Gemeinden, den kommunalen Allianzen, den Tourist-Informationen und den zahlreichen Wandervereinen hat das Landratsamt Schweinfurt das Wanderwegekonzept Schweinfurter Land erfolgreich umgesetzt.

„Dank des Leader-Projekts ist es gelungen, Streckenführungen zu optimieren, Lücken im Wanderwegenetz zu schließen und die Beschilderung zu vereinheitlichen“, sagte Landrat Florian Töpper beim feierlichen Projektabschluss im Steigerwald-Zentrum in Handthal.

Mit Hilfe des Planungsbüros Sievers wurde 2011 mit der Umsetzung begonnen. Die damalige Ausgangssituation zeigte, dass es in fünf Teilregionen vorhandene Wanderwegenetze gab mit teilweise mangelnder Qualität der Wege, fehlender Vernetzung und ohne durchgängiges Markierungssystem. Zudem waren weder eine aktuelle Wanderkarte noch Informationen auf der Homepage verfügbar.

Ein umfangreicher Maßnahmenkatalog hatte die Zielsetzung, ein Beschilderungskonzept zu entwickeln, die Fernwanderwege und die Wanderwegenetze der fünf Teilregionen zu vernetzen, die Streckenführungen zu optimieren, Informationsmaterialien und eine Homepage Wandern zu erstellen.

Das Ergebnis, von dem die heimische Bevölkerung genauso profitiere wie die Touristen, kann sich sehen lassen, wie Landrat Töpper betonte. Mit der Vernetzung und Schaffung neuer Wege sind im Schweinfurter Land aktuell 143 Wanderwege mit einer einheitlichen Knotenpunktbeschilderung ausgestattet und in ein Gesamtnetz integriert.

Je 17 Fern- und Streckenwanderwege verlaufen in Abschnitten durch das Schweinfurter Land, dazu wurden 90 Rundwanderwege in das Konzept aufgenommen sowie weitere 19 ausgewählte Rundwanderwege mit dem Prädikat „Schweinfurter Wanderlust“ auszeichnet. Letztere bieten Wandergenuss zwischen sechs und 18 Kilometer Länge auf überwiegend naturbelassenen Strecken in einer abwechslungsreichen Landschaft mit offenem Land, Wäldern, Weinbergen, Wasserflächen und Bachtälern.

Mit einbezogen im Wanderwegekonzept sind der Markt Eisenheim, die Gemeinde Oerlenbach und die Stadt Schweinfurt. Insgesamt wurden 745 Knotenpunkte mit der neuen einheitlichen Beschilderung eingerichtet und dabei 2110 Schilder verbaut. Außerdem wurden 89 einheitlich gestaltete Wanderinformationstafeln an den Wanderwegen der Schweinfurter Wanderlust und an markanten Punkten wie Wanderparkplätzen und Ausgangspunkten von Wanderwegen aufgestellt.

Das Projekt mit Gesamtkosten von fast 318.000 Euro wurde mit rund 134.000 Euro aus Leader-Mitteln gefördert. Die Kofinanzierung erfolgte durch den Landkreis Schweinfurt (ca. 178.000 Euro und durch die Gemeinde Oerlenbach (ca. 7500 Euro).

Der Fritsch Landkartenverlag hat eine aktuelle Wanderkarte für das Schweinfurter Land herausgegeben, zudem sind eine Broschüre zu den 19 Rundwanderwegen der Schweinfurter Wanderlust sowie zwei Flyer in den Tourist-Informationen in Schweinfurt und in Gerolzhofen erhältlich. Das Wanderangebot mit Tourenbeschreibungen und Tourenplaner gibt es auch im Internet unter http://www.schweinfurt360.de/naturreich/wandern/

Zu den News