Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Verunreinigung von Gehwegen und landwirtschaftlichen Nutzflächen mit Hundekot

09.02.2017

Verunreinigung von Gehwegen und landwirtschaftlichen Nutzflächen mit Hundekot

 

Leider sind immer wieder Verunreinigung landwirtschaftlicher Nutzflächen durch Hundekot festzustellen. Deshalb weist das Bayerische Staatsministerium des Innern auf Folgendes hin: Nach geltendem Naturschutzrecht ist es untersagt, landwirtschaftlich genutzte Flächen während der Nutzzeit (Zeit zwischen Saat/Bestellung und Ernte) außerhalb vorhandener Wege ohne Zustimmung des Grundstückberechtigten zu betreten (Art.30 Abs.1 S.1 BayNatSchG). Darüber hinaus können Verunreinigungen von landwirtschaftlich genutzten Flächen durch Hundekot Ordnungswidrigkeiten gemäß Art.57 Abs.2 Nr.2 BayNatSchG darstellen.

 

In diesem Zusammenhang und aus aktuellem Anlass macht die Gemeinde darauf aufmerksam, dass es auch untersagt ist, Straßen und Wege durch Tiere verunreinigen zu lassen (§ 3 Abs. 1, Abs. 2 Buchst. b Straßenreinigungsverordnung). Sollte es dennoch zu Verunreinigungen durch Hundekot kommen, sind die Tierhalter verpflichtet, diesen unverzüglich zu beseitigen.

 

Zu den News