Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Sommertour des Landrats heuer in Oberlauringen

28.07.2017

Sommertour des Landrats heuer in Oberlauringen

Mittelpunkt der diesjährigen Tour am 13. September ist Friedrich Rückert

 

 

Landkreis Schweinfurt. Wie bereits in den zurückliegenden drei Jahren, lädt Landrat Florian Töpper auch heuer wieder Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Schweinfurt ein, mit ihm auf Sommertour zu gehen. Diese findet am Mittwoch, 13. September 2017, in Oberlauringen statt.

 

Zentrales Thema dabei wird Friedrich Rückert sein. Der Dichter, welcher seine Kindheit von 1793 bis 1802 in Oberlauringen verbrachte und es seinerzeit zu einem der bedeutendsten deutschen Dichter, sprachkundigen Gelehrten und kritischen Denker schaffte. „Sicherlich wird die Tour den Teilnehmern noch das ein oder andere Interessante über das Leben und Wirken Friedrich Rückerts lehren“, verspricht Landrat Florian Töpper.

 

Die Sommertour startet mit einer gemeinsamen Busfahrt von Schweinfurt nach Oberlauringen. Abfahrt ist um 13 Uhr am Volksfestplatz in Schweinfurt. Parkplätze sind dort in ausreichender Zahl vorhanden. Bei einer Führung durch das Poetikum wird den Teilnehmern Wissenswertes über die Person Friedrich Rückert weitergegeben. Parallel ist eine geführte Wanderung auf dem Rückertrundweg im Ort geplant. Im Anschluss an den Spaziergang besteht bei Kaffee und Kuchen ausreichend Zeit mit dem Landrat ins Gespräch zu kommen. Gegen 17 Uhr endet die Sommertour 2017.

 

„Ich freue mich auf den interessanten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Ich bin mir aber sicher, dass auch unter den Teilnehmern selbst die eine oder andere Bekanntschaft geschlossen wird“, weiß Landrat Töpper aus der Erfahrung der vergangenen Jahre.

 

Die Teilnahme an der Sommertour ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich bis spätestens 6. September 2017 im Büro des Landrats unter Telefon 09721/55-627 oder per E-Mail an sommertour@lrasw.de. Die Teilnahme ist nur für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Schweinfurt möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

 

Zu den News