Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Sieben neue Feldgeschworene im Landkreis Schweinfurt

12.05.2017

Sieben neue Feldgeschworene im Landkreis Schweinfurt

Stellvertretende Landrätin vereidigt Ehrenamtliche bei Siebenerfest in Obereuerheim

 

 

Landkreis Schweinfurt. Beim Siebenerfest der Feldgeschworenengruppe „Ost“ in Obereuerheim hat die stellvertretende Landrätin Christine Bender sieben neue Feldgeschworene vereidigt. „Es ist sehr erfreulich, dass sich immer wieder Bürger bereit erklären, dieses wichtige Ehrenamt als Hüter der Grenzen auszuüben und so dazu beitragen, dass ein über 600-jähriger Brauchtum fortgesetzt wird“, sagte Bender. Feldgeschworene wirken bei der Kennzeichnung von Grundstücksgrenzen mit.

 

Als neue Feldgeschworene konnte Bender folgende Personen vereidigen:

Alfons Behr, Obereuerheim

Stefan Firsching, Grettstadt

Lennard Kreye, Weipoltshausen

Ludwig Leibert, Weipoltshausen

Felix Ludwig, Sennfeld

Fritz Ludwig, Sennfeld

Konrad Schmitt, Üchtelhausen

 

Sie alle legten den Eid ab, indem sie unter anderem die gewissenhafte und unparteiische Erfüllung ihrer Amtspflichten, Verschwiegenheit und zeitlebens die Bewahrung des Siebenergeheimnisses schworen.

 

Neben den sieben Neuverpflichtungen wurden zudem folgende Personen für ihr verdienstvolles und langjähriges Wirken als Feldgeschworene geehrt:

 

Für 25 Jahre:

Manfred Mai, Üchtelhausen

 

Für 40 Jahre:

Berthold Kneuer, Hesselbach

Alfons Möhring, Heidenfeld

 

Für 50 Jahre:

Gregor Memmel, Hesselbach

Karl Schneider, Schonungen

 

 

Zu den News