Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Magersucht und ihre Schwestern Bulimie und Esssucht

24.02.2017

 

Magersucht und ihre Schwestern Bulimie und Esssucht

Themenwoche „Essstörungen“ am Olympia-Morata-Gymnasium

 

Landkreis Schweinfurt. Was ist Schönheit? Waschbrettbauch, schlanke Silhouette, tolles Haar? Über Schönheitsideale, Schlankheitswahn, eigene Stärken und Talente konnten sich die Schülerinnen und Schüler des Olympia-Morata-Gymnasiums und der Walther-Rathenau-Realschule ein eigenes Bild machen. Gemeinsam mit der kommunalen Jugendarbeit der Stadt Schweinfurt hatte das Gesundheitsamt Schweinfurt eine Themenwoche rund um das Thema „Essstörungen“ am Olympia-Morata-Gymnasium organisiert.

 

„Bitte nicht füttern, denn ich habe Hunger nach Nähe, Liebe, Leben“ ist nur eine der wichtigen Botschaften der Wanderausstellung „Klang meines Körpers“. Rund um das sensible Thema Essen oder Nichtessen gab sie Einblicke in die Gedanken, Sehnsüchte und Wünsche fünf betroffener junger Frauen. Ergänzt wurde das Angebot durch das Theaterstück „Food Diaries“, das in fünf Szenen die Störbilder von Essstörungen vorstellte. Das Stück steht unter der Schirmherrschaft von ANAD, einer der größten Beratungs- und Therapiestellen für Essstörungen in Deutschland.

Nach der Aufführung konnten die Schüler der Schauspielerin, selbst eine ehemals Betroffene, ihre Fragen stellen. Wie kann man am besten mit der Krankheit und Betroffenen umgehen und wie kann man sich davor schützen, an einer Essstörung zu erkranken.

  

Laut Statistik leidet jeder fünfte Jugendliche unter einer Essstörung. 95 Prozent der Betroffenen sind Mädchen und junge Frauen, aber auch Jungen sind zunehmend betroffen. Die Erkrankung, die vorwiegend Jungen betrifft, nennt sich Bigorexie, auch bekannt unter dem Namen Adonis-Komplex.  Jede sechste Magersucht endet tödlich, bei anderen Betroffenen können dauerhafte Folgeschäden bleiben.

 

Zu den News