Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Landrat übergibt 500 Euro an das Jugendhilfezentrum Maria Schutz

29.06.2016

Landrat übergibt 500 Euro an das Jugendhilfezentrum Maria Schutz

Erlös aus MainCityRun 2016. Spende wird direkt am 26. Juni für das Circus Projekt eingesetzt

Landkreis Schweinfurt. Landrat Florian Töpper hat Stefanie Kimmel, der Gesamtleiterin des Caritas Jugendhilfezentrums Maria Schutz in Grafenrheinfeld, einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht. Die Zuwendung ist der Erlös aus einer Mitmach-Aktion, zu der das Gesundheitsamt Schweinfurt im Rahmen des diesjährigen MainCityRuns unter dem Motto „Kindergesundheit“ aufgerufen hatte.

Mit dem Motto „Ich.Mach.Mit. Alles, was gesund ist.“ warb das Gesundheitsamt Schweinfurt bei den Schulen im Landkreis und der Stadt Schweinfurt für die Teilnahme am MainCityRun. Ziel war es viele Schülerinnen und Schüler fürs Mitlaufen zu begeistern. Die in den Schülerläufen über 1.100 und 3.200 Meter gelaufenen Kilometer vergütete das Gesundheitsamt Schweinfurt mit 25 Cent.

So kamen aus 1.953 gelaufenen Kilometer 488 Euro zusammen. Aufgestockt aus den im Radelspaß erradelten Kilometer kamen so 500 Euro zusammen, über die sich nun das Caritas Jugendhilfezentrum Maria Schutz freuen darf. Die Zuwendung wird verwendet für das Circus Projekt „RafelDinio“ für die Anschaffung von Materialien im Rahmen der pädagogischen Arbeit. Die nächste Aufführung findet während des Sommerfestes am 26. Juni 2016 statt. Im Namen aller Kinder und Jugendlichen sprach Stefanie Kimmel ihren ausdrücklichen Dank aus.

Das Caritas Jugendhilfezentrum war mit einem eigenen Laufteam beim MainCityRun am Start. Für die Kinder und Jugendliche war die Teilnahme an dem Lauf ein ganz besonders aufregendes und tolles Erlebnis, das mit dem Zieleinlauf über den roten Teppich bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird, wie Kimmel berichtete.

 

Zu den News