Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Aktuelles

Fünf neue Feldgeschworene im südlichen Landkreis Schweinfurt

12.05.2017

Fünf neue Feldgeschworene im südlichen Landkreis Schweinfurt

Landrat Töpper vereidigt Ehrenamtliche bei Siebenerfest in Dingolshausen

 

 

Landkreis Schweinfurt. Beim Siebenerfest der Feldgeschworenengruppe „Süd“ in Dingolshausen hat Landrat Florian Töpper fünf neue Feldgeschworene vereidigt. „Das Siebeneramt ist das älteste Ehrenamt auf kommunaler Ebene. Es sorgt dafür, dass Recht und Eigentum gewahrt werden. Es ist wichtig, dass dieses spezifisch fränkische kommunale Ehrenamt auch in Zukunft gelebt wird und bewahrt wird“, sagte Landrat Töpper.

 

Als neue Feldgeschworene konnte Töpper folgende Personen vereidigen:

Roland Bauer, Lülsfeld

Uwe Birkmeyer, Vögnitz

Andre Ditterich, Gerolzhofen

Josef Hillenbrand, Bischwind

Martin Lutz, Vögnitz

 

Sie alle legten den Eid ab, indem sie unter anderem die gewissenhafte und unparteiische Erfüllung ihrer Amtspflichten, Verschwiegenheit und zeitlebens die Bewahrung des Siebenergeheimnisses schwuren.

 

Neben den Neuverpflichtungen wurden zudem folgende Personen für ihr verdienstvolles und langjähriges Wirken als Feldgeschworene geehrt:

 

Für 25 Jahre:

Berthold Barth, Donnersdorf

Werner Ebert, Kammerforst

Manfred Grünewald, Kleinrheinfeld

Martin Kiesel, Oberspiesheim

Andreas Rudloff, Oberspiesheim

Werner Schuster, Siegendorf

 

Für 40 Jahre:

Kilian Bonfig, Kolitzheim

Eduard Dürrfuß, Schönaich

Erich Gehring, Traustadt

Hubert Grob, Alitzheim

Bernward Kober, Mönchstockheim

Karlheinz Ott, Breitbach

Karl Radler, Mutzenroth

 

Für 50 Jahre:

Roman Gessner, Oberschwarzach

Josef Nunn, Kolitzheim

 

Für 60 Jahre:

Theobald Schmitt, Mönchstockheim

 

Zu den News