Gemeindewappen Üchtelhausen

Gemeinde

Üchtelhausen

Gemeindeentwicklungskonzept

Die Gemeinde Üchtelhausen erstellt mit finanzieller Unterstützung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken ein Gemeindeentwicklungskonzept (GEK). Nach Werneck und Poppenhausen ist Üchtelhausen die dritte Gemeinde im Landkreis Schweinfurt, die sich auf diesen Weg begibt.

Mit der Erstellung des GEK soll eine abgestimmte Strategie zur Entwicklung der Gesamtgemeinde festgelegt werden. Dazu wird jeder Gemeindeteil zunächst nach seinen Besonderheiten und Bedürfnissen, Chancen und Risiken betrachtet werden. Unter Berücksichtigung der gegenseitigen Verflechtungen und Funktionszuweisungen aller neun Gemeindeteile werden am Ende des Erstellungsprozesses Grundsatzentscheidungen getroffen, in welche Richtung sich die Gemeindeteile und die gesamte Kommune mittelfristig entwickeln sollen.

Für die Entwicklung von Zielen, Maßnahmenideen und Projektvorschlägen ist die Mitwirkung der aktiven Bürgerschaft wichtig. Alle Bürger haben die Chance, sich persönlich bei der Erstellung des Gemeindeentwicklungskonzepts einzubringen und ihre Heimatgemeinde zu gestalten.